Bürgerliches Crowdfunding

Manchmal sind Geschichten in Objekten versteckt, die wir jeden Tag unter unseren Augen haben. Die animierten Lesungen dienen auch dazu, wertvolle Geheimnisse zu entdecken, die in den Seiten der Bibliothek aufbewahrt werden. "Finde und entdecke Kunst in Alltagsgegenständen" lautet der Titel des 19-2018-Treffens am Montag in der öffentlichen Bibliothek "Giovanni Arpino" von Bra im Veranstaltungskalender von "Born to read". Die Lesung bei 17 mit freiem Eintritt erfolgt durch den Verein Respiro.

Das Programm des Vorlesens für Kinder von drei bis sechs Jahren geht weiter Montag 26 Februar 2018 mit "Der Vater und seine zehn Kinder": Clara Arnaldi erzählt die Geschichte eines Vaters, der sich mit einer sehr großen Familie auseinandersetzt. Alle Treffen haben freien Eintritt (bei 17), Reservierung unter der 0172.413049-Nummer oder per E-Mail: biblioteca@comune.bra.cn.it. "Born to Read - Piemont" wird von der Region Piemont gefördert und mit Unterstützung der Compagnia di San Paolo und der Stiftung Cassa di Risparmio di Bra realisiert. (Ea)

Info: Stadt Bra - Stadtbibliothek "Giovanni Arpino"
tel. 0172.413049 - biblioteca@comune.bra.cn.it