Bürgerliches Crowdfunding

Wie war es in alten Zeiten geschrieben? Auf welchen Supports könnte man schreiben und mit welchen Tools? Am Stadtmuseum der Archäologie und Kunstgeschichte des Palazzo Traversa wird am Sonntag Januar 28 2018, zurückzuverfolgen die Geschichte der Schrift möglich sein, von Stein zu Tontafeln und Wachs, Papyrus, Pergament, um die Karte zu erhalten, die wir routinemäßig verwenden. Der Schreibworkshop richtet sich an Kinder von 6 bis 12 Jahren. Jeder Teilnehmer kann mit dem Schreiben auf Stein- und Tontafeln experimentieren, aber auch mit Tinte und Feder experimentieren. Die durchgeführten Arbeiten können zum Haus gebracht werden (es ist erforderlich, eine Box zu bringen, um sie zu speichern). Die didaktisch-entspannende Aktivität findet von 15 zu 17,30 statt und die Kosten für die Teilnahme betragen 5 Euro pro Kind (frei für Begleitpersonen). Reservierungen sind von 26 im Januar 0172.423880 Januar erforderlich. (Ea)


Info: Stadt Bra - Stadtmuseum von Palazzo Traversa
tel. 0172.423880- traversa@comune.bra.cn.it