Auf den Bescheiden für Unregelmäßigkeiten bei der Zahlung von kommunalen Steuern ausgegeben, können Sie eine Beschwerde, aber mit einem Disziplin-Datei, die auf der Höhe der Untersuchung variiert, auf den Wert für jedes Geschäftsjahr unter Berücksichtigung bestimmt auferlegt nur keine Strafen und Zinsen oder, im Falle alleiniger Sanktionen, über deren Höhe.

Untersuchungen weniger als 20.000 Euro
Gegen den Beurteilungsbescheid ist es möglich, gemäß Art. 18 und das Folgen von 546 / 31 / 12 D.Lgs 1992. Der Rechtsbehelf beginnt mit 2016 und führt auch zu den Auswirkungen einer Beschwerde und kann einen Vermittlungsvorschlag mit der Neufestlegung des von der Gemeinde beantragten Betrags enthalten. Der Antrag und eine Kopie müssen innerhalb von 60 Tagen nach Erhalt der Bekanntmachung an die Stadt Bra - Fallen Square für die Freiheit 14 - 12042 Bra (Cn)

  • - direkte Zustellung an das Protokollbüro (via Barbacana 6 - zweiter Stock);
    - mit Postsendungen des Original-Single-Pakets (kein Umschlag) mit Rückschein (die Klage von innen mit dem Schreiben gefaltet werden, auf der Außenseite tippte auf die Stadt Bra angibt - Memorial Square für die Freiheit 14 - 12042 BH;
    - mittels Mitteilung gemäß Art. 137 und die Einhaltung der Zivilprozessordnung.

Mit der Einreichung der Forderung / Vermittlung werden die Bedingungen für 90-Tage ausgesetzt, in denen Sie eine außergerichtliche Streitbeilegung durch Vermittlung des für die Gemeinde Bra zuständigen Beamten versuchen können. Falls dies nicht möglich ist und die Beschwerde / Vermittlung negativ abgeschlossen wird, kann der Steuerpflichtige Provinzielle Steuerkommission.
Mediation Offizier: Raffaele Grillo (Dgc Nr. 07.06.2016)

Ermittlungen in Höhe von mehr als 20.000 Euro
Gegen den Bescheid über mehr als € 20.000 ist die Beschwerde einzureichen Provinzielle Steuerkommission. Der Rechtsbehelf setzt die Erhebung der Steuer nicht außer Kraft, es sei denn, dies wurde ausdrücklich von der Provinzialsteuer befohlen.

Anhänge:
Melden Sie sich unter dieser URL an (http://www.comune.bra.cn.it/uffici/reg_interpellomediazione.pdf)reg_interpellomediazione.pdf[Die Verordnung.]673 kB