Sie wieder an die Sitzungen der Schule des Friedens in Bra, die im Kalender der 2015-2016 Aktivitäten werden eine Reihe von Gesprächen über einen gemeinsamen Faden verknüpft schlagen: „Ode an der Vielfalt“ Die erste Veranstaltung findet am Donnerstag 17 Dezember 2015, bei 21 zum Kulturzentrum „Arpino“ in Via Guala 45, wo Vorführung des Dokumentarfilms über Armut in Turin „Bad People“, unter der Regie von Stefania Bona und Francesca Scalisi.

Zusammen mit Stefania Bona, der Musiker und Autor von Matthew Castellano Soundtrack und der Direktor der Caritas in Turin Pierluigi Dovis, der nach der Vorführung sprechen, werden wir auf eine Reise in die wachsende Armut und Bäder eines unserer zunehmend überfüllten Stadt.

"Für uns ist es eine Notwendigkeit, aktuelle Ereignisse zu repräsentieren und Geschichten zu erzählen, die uns nahe stehen - erklären die beiden Regisseure. Die Entdeckung des letzten öffentlichen Bades in Turin, die Stadt, wo einer von uns liegt, führte er uns sofort als privilegierten Ort zu identifizieren, eine Welt, oft unsichtbar und unbequem, aber immer häufiger, dass die Armut und die Krise zu beschreiben. Es war wichtig, Stimme zu diesem Mikrokosmos zu geben, in der Lage, die Außenwelt in einem Kaleidoskop von Geschichten und Universen zu reflektieren und die Stereotypen der Welt „draußen“, ersetzt das Konzept des Staates mit dem der Gemeinschaft zu unterminieren. In dieser besonderen Dimension, wo verschiedene Kulturen zusammen kommen während eines Mannes intimsten und privater Momente, Reinigen Sie Ihren Körper, wird Waschen eine Metapher für den Akt der Reinigung von den Mühen und Ungerechtigkeiten, so dass das „Volk der Bäder“ das Menschsein wiederentdecken ".

Der Eintritt in den Abend ist frei und offen für alle. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Friedensbüro der Stadt Bra bei 0172.412283 oder per E-Mail unter der Adresse ufficiopace@comune.bra.cn.it. (Em)

MENSCHEN DER BÄDER

Dokumentarfilm über Armut in Turin

Regie: Stefania Bona - Francesca Scalisi (Italien 2015 - Dauer 59 'Minuten)

Lautsprecher

Stefania Bona (Regisseurin)

Matteo Castellano (Musiker - Soundtrack-Autor)

Pierluigi Dovis (Direktor von Caritas - Turin)

Info: Stadt von Bra - Friedensbüro

Tel. 0172.412283 - ufficiopace@comune.bra.cn.it