ERMÄßIGUNGEN

Die Gebühr für den Werbedienst ist auf die Hälfte reduziert:

  • für Plakate, die ausschließlich den Staat und die lokalen Behörden betreffen und nicht in die Fälle fallen, für die eine Ausnahme vorgesehen ist;
  • für Plakate von Ausschüssen, Vereinen, Stiftungen und anderen Einrichtungen, die keinen Gewinnzweck haben;
  • für Plakate in Bezug auf politische, gewerkschaftliche und kulturelle Aktivitäten, kulturelle, sportliche, philanthropische und religiöse Aktivitäten von allen, die unter der Schirmherrschaft oder Beteiligung lokaler Regierungsbehörden realisiert wurden;
  • Poster für patriotische, religiöse, reisende und wohltätige Zwecke;
  • für Mörtelankündigungen.

AUSNAHMEN

Sie sind vom Recht auf Werbung befreit:

  • Plakate, die sich auf die institutionellen Tätigkeiten der Gemeinde beziehen, die sie ausschließlich in ihrem Hoheitsgebiet ausgestellt hat;
  • die Plakate der Militärbehörden bezüglich der Aufschriften auf den Listen der Hebelwirkung, des Rufes und des Rufes nach Waffen;
  • die Plakate des Staates, der Regionen und der Provinzen in Bezug auf Steuern;
  • Plakate von Polizeibehörden im Bereich der öffentlichen Sicherheit;
  • Referendum nach dem Referendum über das Referendum, politische Wahlen, das Europäische Parlament, regionale und administrative Wahlen;
  • jedes andere Plakat, dessen Anzeige gesetzlich vorgeschrieben ist;
  • Plakate über kostenlose Schul- und Fachkurse, die regelmäßig von den zuständigen Stellen (Ministerium, Region, Provinz, Stadt) lizenziert werden.