Das Gehaltsbüro der Abteilung für Studium und Organisation sieht die Durchführung der Praktiken vor, die sich auf die Wiedereingliederung der verschiedenen beitragspflichtigen Zeiträume der städtischen Angestellten beziehen, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. 29 / 1979.
Das Amt kümmert sich auch um die vorläufige Prüfung der kostenlosen oder teuren Anerkennung des Mutterschaftsurlaubs außerhalb des Arbeitsverhältnisses, immer zugunsten der städtischen Angestellten, sowie um die kostenlose Anerkennung der sozialversicherungsrechtlichen Zwecke des als Wehrdienst vorgesehenen Zeitraums.
Die Verfahren zur Rücknahme oder Totalisierung von im Ausland erbrachten Dienstzeiten sind ebenfalls dokumentiert.
Das Verfahren endet mit der Erstellung des PA04-Modells.
Zeit, um das Verfahren abzuschließen: 30 Tage.