Ein festliches Ende des Jahres im Bra Toy Museum. Die Struktur in einem multifunktionalen Kulturzentrum „Giovanni Arpino“ in Via Guala untergebracht wird in den üblichen Stunden an Sonn- und 20 27 2009 Dezember geöffnet bleiben, von zehn Uhr morgens aus dem 12: 30 und die 14: 30 zu 18: 30 mit Animationsaktivitäten. All dies vor dem großen Moment von Sonntag 3. Januar 2010, wenn Sie die Hexe unter den Spielsachen erwarten können, mit Festival freiem Eintritt werden animieren Lesungen, Spiele und Momente bieten, zusammen zu sein. Darüber hinaus in den kommenden Tagen das Spielzeugmuseum, die großzügig gespendet Stadtverwaltung in den letzten Wochen von neuen Stücken angereichert wurde, wird von den Kameras der nationalen Fernsehen besucht werden, mit einer Aufmerksamkeit, die bereits zu Beginn des Jahres mehrere Besatzungsmitgliedern geführt hat um das jüngste der Braidesi-Museen zu filmen. Die Initiativen für die Kleinen enden hier nicht. Montag Dezember um 21 17 2009 die letzte Runde mit animierten Lesungen von „geboren zu lesen“, die die Führer der Club Bloom Ehre sehen „Geschichten zu Weihnachten zu verschenken“, eine Initiative, die dann zum Abschied all'undici geben Januar des neuen Jahres. Um an der Lesung teilnehmen, bei freiem Eintritt, müssen Sie im Voraus im Sekretariat der Stadtbibliothek von Bra 0172.413049 Telefonnummer buchen. Die „Montag in der Bibliothek“ ist eine Initiative der öffentlichen Bibliothek von Bra mit der Unterstützung der Region von St. Paul Firma Piedmont gefördert und der Gründung von Bra Sparkasse im Rahmen des Leseförderungsprojektes „Born to Read - Piemont ". (Rg)