Er hat den Titel "Odd und Even" anlässlich des Samstags, 18 Juni 2005, wird in BH über die Jugend-Universum und ihre Teilnahme am öffentlichen Leben zu öffnen. Ab 15, das Auditorium der Sparkasse von Bra in der Via Principi di Piemonte, Mitglieder der Gruppo Abele von Turin führen, werden ihre Berichte zu Themen präsentieren, auf dem sie die Fähigkeit der modernen Gesellschaften messen werden die Prinzipien der Demokratie zu verewigen. Das Treffen wird dann eine breitere Debatte einleiten, bei der die verschiedenen Akteure direkt mit dem jugendlichen Universum der Stadt in Verbindung stehen. Hier wird natürlich auch die offizielle Präsentation des "Bra Junior Manifesto" stattfinden, das von der Gruppe Projekt der Peer Education, dh das Projekt der Kontamination bei der jugendlichen Teilnahme von Kindern an ihren Altersgenossen. Im Anschluss an die traditionellen Grüße der Behörden wird Michele Gagaliardo die Arbeit präsentieren und die Inhalte des Manifests präsentieren, gefolgt von Franco Floris, dem Leiter der Social Animation Group der Abele-Gruppe, über "Junge Menschen und Staatsbürgerschaft, Rechte zu leben. " Schulleiter, Pfarrer, Gemeindeleiter, Polizeibeamte und Manager von Unternehmen wird dann in einem runden Tisch konkurrieren, unter der Leitung von Professor Marco Bertoluzzo Gruppe Abel, der in seinen Schlussfolgerungen, Perspektiven und Projekten zu skizzieren versucht, für von jungen Zöpfen.
Nach Abschluss der Arbeiten, bei 18: 30, die alle der Mittelschule „Von der Kirche“ Via Brizio, für die offizielle Eröffnung des Jugendzentrums wird die Struktur mehr und mehr realen Bezugspunkt worden für junge Menschen in der Stadt . Die Zeremonie wird von Bürgermeister von Bra, Camillo Scimone, und die Stadträtin für Jugendpolitik, Roberto Russo besucht werden. (Rg)