Home Nachrichten

Rabatte, größere Zugänglichkeit der Struktur, Erweiterung der Abonnements für Außenanlagen in den Sommermonaten. Die wichtigsten Nachrichten für die Saison 2004-2005 des Hallenbades von Bra, kam nach dem Treffen aus, die in der City Hall in der letzten Wochen zwischen den Managern der Struktur, die SBN unter dem Vorsitz von Gian Marco Gallo, und der stellvertretenden Bürgermeister statt zum Sport, Gian Carlo Balestra.

Möglichkeit, Themen zu thematisieren, die Sensibilisierung, Reflexion und Konfrontation zu Themen wie Gefängnisstrafen und alternative Strafen, kriminelle Vermittlungserfahrungen und Schadensersatz im sozialen Kontext ermöglichen. Die Gelegenheit, die sich darbietet, von Montag September 27 2004, ist ein Weg der Ausbildung und Studium für fünf Abendveranstaltungen für die Bürger von den Gemeinden Bra und Alba, in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Alba gefördert gerichtet zu folgen, und das Sozialzentrum für Erwachsene von Cuneo im Rahmen des Projekts "Agora". Wege der sozialen Eingliederung ", gefördert von der Region Piemont.

Bra, auch für das Schuljahr 2004-2005, sind Kurse für Erwachsene, die in Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung und dem Erwachsenenbildungszentrum Alba-Bra durchgeführt werden. In den Räumen der Mittelschule „Gefiederte“, in Craven Nummer 7, einen Nachmittagskurs und einen italienischen Abend für Ausländer auf einem Kurs beginnen, immer nachmittags und abends, für die Lizenz Medien immer für Einwanderer zu erhalten.

Fragen, nicht später als der 12 5 November 2004, für die Zuteilung von öffentlichen Wohnhäusern. Und ‚was plant die neue Zuordnung Aufruf für neue Wohnungen oder andere, die für die Bewohner in den Gemeinden Bra verfügbar werden, Cherasco, Narzole, Verduno, La Morra, Pocapaglia, Sommariva Perno, Santa Vittoria d'Alba, Sommariva Bosco, Ceresole d'Alba und Sanfré. Für Personen, die sich außerhalb dieses Gebietseinzugsgebietes aufhalten, können Sie in der Gemeinde, in der die Haupttätigkeit ausgeübt wird, einen Antrag stellen.

Samstag Oktober 16 2004 17.30 an der Bekanntgabe des Gewinners des Preises Dedalus 2004 erwartet, die von der Preis Kuratorin Andrea Branzi und den Stimmzetteln koordiniert von einem Expertengremium bestimmt werden, die von der Öffentlichkeit erstellt werden, das die Ausstellung besuchen. Der Gewinner erhält einen Preis von € 6.000