Home Nachrichten

Es kommt in Bra Volumen „von Cuneo nach Libyen. 1911-1912 Der vergessene Krieg“ Elena Angeleri, Lehrer an der High School Giolitti-Gandino Stadt Zizzola, Emanuele Forzinetti, Lehrer an der gleichen Schule und der Sitz von Savigliano dell ' Universität von Turin, und Luca Martini, Schulleiterin in Savigliano. Dienstag Februar 16 2016, 18 Uhr im Ratssaal des Rathauses, das Buch wird von den Autoren zu einem Zeitpunkt vorgelegt, bei dem der Vorsitzende des Rates Biagio Conterno und die Stadträtin für Kultur Fabio Bailo, moderierte von RAI Journalisten Gian Mario Ricciardi.

E ‚wurde in einem Zustand der Freiheit an die Staatsanwaltschaft am Gericht von Asti einen Unternehmer Bra, schuldig zu haben verlassen auf dem Boden der Natur Bauschutt erlassen. Er hatte seine Arbeiter angewiesen, eine erhebliche Menge an Abfällen aus dem Abriss eines Gebäudes, um eine Zukunft für die Verwendung einer Straßenbaustelle abzulagern zu bauen: Diese Praxis ist nicht erlaubt, weil der Abfall vor dem Abriss Gebäude, um in diesem Sinne verwendet zu werden, müssen sie zunächst durch ein spezielles Zentrum behandelt und getrennt werden und dann, als Füllmaterial nur nach entsprechender Genehmigung der Gemeinde, verwendet. Die Agenten an Ort und Stelle als Folge eines operativen Zentralsignal angekommen, haben sie, wie berichtet und fehlende Berechtigungen gefunden, und dann, sofern die Handlungen des Ritus vorzubereiten bereitstellt.

Mehr als 300-Jungen aus den Kaninchenschulen, die am DonaCibo-Projekt und am Nationalen Tag der Ernährung beteiligt sind: Es gibt die Anzahl der Studenten, die an den diesjährigen Solidaritätsinitiativen teilnehmen, die von der Nationalen Solidaritätsvereinigung für Essenssammlung und Unterstützung vor Ort durch Freiwilligenvereine in der Stadt. Eine heikle Delegation junger Freiwilliger aus den Mittelschulen unter der Zizzola, die von Lehrern, Vertretern von Verbänden und Projektleitern begleitet wurde, wurde heute Morgen im Rathaus von Bürgermeister und Stadtrat in Bra empfangen.

E ‚wurde in einem Zustand der Freiheit an den Staatsanwalt der Republik Asti auf den anderen Nachmittag vierziger Jahren erlassen, die bei einem Autounfall auf der SS 231 beteiligt war. Die Kontrollen und durch die Patrouille Notfall die Untersuchungen braidese der Stadtpolizei und das Amt des Kriminalpolizei uns erlaubt haben, um sicherzustellen, dass der Fahrer eines der beiden beteiligten Autos unter dem Einfluss von Drogen war. Die Agenten waren in der Lage, dass das Thema zu schaffen, in entlang der Nationalstraße nach Morgendämmerung, nach der gerade vorbei, wahrscheinlich aufgrund der hohen Geschwindigkeiten und seinen psycho-physischen Zustandes, verloren die Kontrolle über das Fahrzeug, gehen hart gegen den Fiat Bravo schlagen gerichtete Richtung BH. Die vierzig beantworten muß für Straftaten, die unter dem Einfluss von Drogen fahren und für die Tatsache, dass, während sie unter dem Einfluss von Drogen einen Verkehrsunfall verursacht zu haben. Die Lizenz wurde zurückgezogen und das Fahrzeug auf der Einziehung richtet beschlagnahmt.

Musik, Blumen und süß: was besserer Weg zu einem romantischen Valentinstag unter dem Zizzola zu feiern? Freitag Februar 12 2016, 21 im Auditorium des Kulturzentrums „Giovanni Arpino“ Bra, die Musik-Band „Giuseppe Verdi“ ein Konzert auf die Noten der beliebtesten Soundtracks und unvergessliche Liebeslieder aus dem internationalen Repertoire genommen bieten. Musik, Gesang und Tanz, ohne dass die Liebe zu vergessen, ist eine Alchemie, die alle Sinne, einschließlich Geschmack und Schönheit beinhaltet. Gesagt, getan: im Laufe des Abends für die Liebhaber gewidmet sind die Teilnehmer eingeladen, mit dem Dessertbuffet von Konditoren von Bra, auch eine duftende Blumen Tribut von Floristen unter dem Zizzola angeboten Empfang zu speisen.